Agnetha Fältskog - My Colouring Book

Rezension: Agnetha Fältskog – „My Colouring Book“ (2004)

Für mich eines der schönsten Comebacks des Jahres 2004! Ich kann kaum fassen, dass ich wirklich ein neues Album von Agnetha Fältskog in Händen halte und dass 17 Jahre seit dem letzten ins Land gegangen sind. Jetzt fehlt nur noch was Neues von Kate Bush und alles wird gut. Agnetha singt immer noch genauso fantastisch wie früher und ihre doch sehr persönliche Auswahl der Songs ist wunderbar. Eine tolle Cover-Mischung aus Klassikern, Geheimfavoriten und Hits. Die Arrangements sind zum großen Teil recht altmodisch, was allerdings sehr charmant und glaubwürdig wirkt. Hin und wieder versucht sie es aber auch mit einem modernen Arrangement, wie bei „What Now My Love“. Ganz hervorragend auch, das düstere „Past, Present and Future“, sowie die erste Single-Auskopplung „If I Thought You’d Ever Change Your Mind“, im Original von Cilla Black.

Veröffentlicht von

jangebauer

Journalist. Online-Redakteur. Networking. Social-Media-verrückt. Musik-süchtig. In Köln verliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *